Logo newsbot.ch

Blaulicht

Zeugenaufruf: Schwerstverletzte Fussgängerin nach Unfall

  • Zeugenaufruf: Schwerstverletzte Fussgängerin nach Unfall
    Zeugenaufruf: Schwerstverletzte Fussgängerin nach Unfall (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)
  • Zeugenaufruf: Schwerstverletzte Fussgängerin nach Unfall
    Zeugenaufruf: Schwerstverletzte Fussgängerin nach Unfall (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)
  • Zeugenaufruf: Schwerstverletzte Fussgängerin nach Unfall
    Zeugenaufruf: Schwerstverletzte Fussgängerin nach Unfall (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)
  • Zeugenaufruf: Schwerstverletzte Fussgängerin nach Unfall
    Zeugenaufruf: Schwerstverletzte Fussgängerin nach Unfall (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)
  • Zeugenaufruf: Schwerstverletzte Fussgängerin nach Unfall
    Zeugenaufruf: Schwerstverletzte Fussgängerin nach Unfall (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)
  • Zeugenaufruf: Schwerstverletzte Fussgängerin nach Unfall
    Zeugenaufruf: Schwerstverletzte Fussgängerin nach Unfall (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)
2020-09-11 16:30:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei St. Gallen

Am Freitag (11.09.2020) ereignete sich an der Rorschacher Strasse im Neudorf ein schwerer Verkehrsunfall, wie die Stadtpolizei St. Gallen ausführt.

Eine Fussgängerin musste mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Spital eingeliefert werden. Die Polizei sucht Zeugen.Am Freitag um 16:45 Uhr lief eine 42-jährige Frau an der Rorschacher Strasse, Höhe Lindenstrasse, über den Fussgängerstreifen.

Ein stadtauswärtsfahrender Automobilist kollidierte frontal mit der Frau. Sie wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Spital eingeliefert.

Eine Atemalkoholmessung ergab beim 58-jährigen Autofahrer einen Wert von 1,4 mg/l. Er musste eine Blut- und Urinprobe abgeben.

Aufgrund des Unfalls kam es zu grossen Verkehrsbehinderungen. Zur Unfallermittlung wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei St.Gallen beigezogen.

Der genaue Unfallhergang werde durch die Stadtpolizei St.Gallen abgeklärt.Die Polizei sucht Zeugen. Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, oder welchen das Fahrzeug mit AR-Kontrollschildern aufgefallen ist, sollen sich unter 071 224 60 00 melden..

Suche nach Stichworten:

Neudorf Zeugenaufruf: Schwerstverletzte Fussgängerin Unfall