Logo newsbot.ch

Blaulicht

Tägerig: Heftige Kollision bei Einmündung

2020-08-17 19:30:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Aargau

Von einer Seitenstrasse in eine Hauptstrasse einmündend verursachte ein Automobilist gestern Nachmittag bei Tägerig eine heftige Kollision mit einem anderen Wagen, wie die Kantonspolizei Aargau schreibt.

Sechs Personen wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht.Der Unfall ereignete sich am Sonntag, 16. August 2020, um 16.20 Uhr auf der Reusstalstrasse in Tägerig. Vom Gnadenthal her fuhr der 55-jährige Fahrer eines BMW auf die Einmündung zu.

Ungebremst mündete er in die Reusstalstrasse ein. Auf dieser Ausserortsstrecke näherte sich im gleichen Augenblick ein vortrittsberechtigter Mercedes, der in allgemeiner Richtung Mellingen unterwegs war.

Darauf kam es zu einem heftigen seitlich-frontalen Zusammenstoss.Während der BMW-Fahrer alleine im Auto sass, war der Mercedes mit fünf Insassen voll besetzt. Drei Ambulanzen brachten alle sechs Beteiligten zur Kontrolle ins Spital.

Wie sich zeigte, waren alle unverletzt geblieben. An beiden Autos entstand Totalschaden.Die Rettungs- und Bergungsarbeiten dauerten bis gegen 18 Uhr.

Die Strasse blieb solange gesperrt. Die Feuerwehr, die auch zur Beseitigung ausgelaufenen Öls im Einsatz stand, leitete den Verkehr um..

Suche nach Stichworten:

Tägerig Tägerig: Heftige Kollision Einmündung