Logo newsbot.ch

Regional

Kurzinformation aus dem Regierungsrat

2020-08-13 10:02:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Bern

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat die Revision des Volkschulgesetzes zuhanden des Grossen Rates verabschiedet, wie der Kanton Bern schreibt.

Die Revisionsvorlage solle in der Wintersession 2020 in erster Lesung beraten werden. Die Vorlage schafft die gesetzliche Grundlage für den Wechsel der Zuständigkeit der Sonderschulbildung von der Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion zur Bildungs- und Kulturdirektion.

Die gesamte Bildung im Kanton kommt somit unter ein gemeinsames Dach. Regelungen und Prozesse, die sich bin anhin bewährt haben, sollen übernommen werden.

Punktuell werden Optimierungen vorgeschlagen. So solle beispielweise wie in anderen Kantonen auch ein «Standardisiertes Abklärungsverfahren» für Kinder mit einem Bedarf an verstärkten sonderpädagogischen Massnahmen eingeführt werden.

Zudem werden die Anstellungsbedingungen der Lehrpersonen der «besonderen Volksschulen» (heute «Sonderschulen») an die Anstellungsbedingungen der Lehrpersonen der üblichen Regelschulen angeglichen. Weiter schafft die Vorlage Rechtsgrundlagen für die Förderung von sportlichen oder musischen Talenten in der Schule..

Suche nach Stichworten:

Bern Kurzinformation Regierungsrat