Logo newsbot.ch

Blaulicht

Motorradfahrer nach Kollision mit Personenwagen schwer verletzt - Zeugenaufruf

2020-08-02 08:30:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am späten Samstagabend, 1. August 2020, kam es im Kreis 10 zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad, wie die Stadtpolizei Zürich meldet.

Die Stadtpolizei sucht Zeuginnen und Zeugen. Gemäss ersten Erkenntnissen fuhr ein 40-jähriger Mann gegen 23.00 Uhr mit seinem Personenwagen von der Regensdorferstrasse herkommend auf der Frankentalstrasse in Richtung Frankental.

Kurz nach dem Verzweigungsbereich kam es aus unbekannten Gründen zur Kollision mit einem Motorrad, das in die gleiche Richtung unterwegs war. Dabei stürzte der 56-jährige Motorradfahrer und verletzte sich so schwer, dass er danach in kritischem Zustand durch die Sanität von Schutz & Rettung ins Spital gebracht werden musste.

Der Unfallhergang sei unklar und werde durch die Stadtpolizei Zürich abgeklärt. Zur Spurensicherung wurden Spezialisten des Unfalltechnischen Dienstes der Stadtpolizei Zürich beigezogen.Personen, die Angaben zum Unfall vom 1. August 2020, gegen 23.00 Uhr auf der Frankentalstrasse, in unmittelbarer Nähe der Verzweigung zur Regensdorferstrasse, Höhe des Rütihofquartiers, machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Telefon 0 444 117 117 zu melden..

Suche nach Stichworten:

Motorradfahrer Kollision Zeugenaufruf