Logo newsbot.ch

Blaulicht

Fahrzeugbrand in Parkhaus Burggraben

2020-07-15 09:15:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei St. Gallen

Am Mittwoch (15.07.2020) ist ein Auto in einer Tiefgarage in Brand geraten, wie die Stadtpolizei St. Gallen berichtet.

Es wurden keine Personen verletzt. Nach rund einer Stunde konnte der Zugang zur Tiefgarage wieder freigegeben werden.Am Mittwochmorgen kurz vor 8.30 Uhr wurden die Berufsfeuerwehr St.Gallen und die Stadtpolizei St.Gallen zu einem Brand im Parkhaus Burggraben gerufen.

Ein parkiertes Auto geriet im ersten Untergeschoss in Brand. Die Berufsfeuerwehr St.Gallen konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen.

Die Tiefgarage wurde mit einem Ventilator ausgeblasen. Vorsorglich war die Sanität vor Ort, verletzt wurde aber niemand.

Kurz nach 9.30 Uhr war die Parkgarage wieder uneingeschränkt passierbar. Am Auto entstand Totalschaden und in der Tiefgarage dürfte eher geringer Sachschaden entstanden sein.

Die Brandursache sei noch unklar und werde durch den kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei St.Gallen untersucht..

Suche nach Stichworten:

Fahrzeugbrand Parkhaus Burggraben