Logo newsbot.ch

Regional

Informationen aus dem Kantonalen Führungsstab vom 31. März 2020 #CoronainfoCH

2020-03-31 13:02:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Keine Ergebnisse gefunden, wie der Kanton Uri mitteilt.

Weiter zur Volltextsuche.Wenn Sie unseren Online-Schalter nutzen möchten, richten Sie am besten ein Benutzerkonto ein. Es erleichtert Ihnen die Arbeit, und Sie behalten die Übersicht über Ihre Online-Geschäfte.

Benutzerkonto erstellen Der Kantonale Führungsstab (Kafur) habe sich heute zum Lagerapport getroffen. Aktuell verzeichnet der Kanton Uri 57 Personen, die mit dem Coronavirus infiziert sind.

9 Personen davon seien hospitalisiert. 11 Personen durften als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden.In den vergangenen Tagen seien beim Kafur Anfragen von Privatpersonen und Unternehmen eingegangen, ob beim Führungsstab Hygienematerial (Masken, Schutzanzüge etc.) bezogen werden könne.

Diese Anfragen müssen zurzeit negativ beantwortet werden. Die gegenwärtig vorrätigen Bestände seien knapp.

Sie müssen deshalb den Gesundheitseinrichtungen und Gesundheitsfachpersonen vorbehalten bleiben, damit diese handlungsfähig bleiben. Die Auslieferung an diese Institutionen erfolgt laufend durch den Kanton.Die Informationen aus dem Kantonalen Führungsstab werden ab heute mit dem Suchbegriff #CoronainfoCH veröffentlicht.

Dadurch seien diese zusammen mit weiteren Meldungen von Bund und Kantonen in den sozialen Medien besser auffindbar.Der Kafur informiert nach jedem Rapport mit einem Bulletin über die aktuelle Lage und die beschlossenen Massnahmen. Das Bulletin könne unter https://www.ur.ch/newsletterlink abonniert werden.Sie besuchen unseren Webauftritt mit dem Internet Explorer.

Dieser veraltete Browser stellt die Webseiten möglicherweise nicht korrekt dar und könne Sicherheitsprobleme verursachen. Am besten wechseln Sie sofort auf einen aktuellen Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge, Safari, Firefox oder Opera.Das von Ihnen aufgerufene Formular lasse sich mit dem Internet Explorer leider nicht darstellen.

Der Internet Explorer stellt einige Webseiten nicht korrekt dar und könne Sicherheitsprobleme verursachen. Bitte wechseln Sie auf einen aktuellen Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge, Safari, Firefox oder Opera.Wir verwenden eine Webstatistik, um herauszufinden, wie wir unser Webangebot für Sie verbessern können.

Alle Daten werden anonymisiert und in Rechenzentren in der Schweiz verarbeitet. Mehr Informationen finden Sie unter “Datenschutz“..

Suche nach Stichworten:

Führungsstab 31. März 2020 #CoronainfoCH