Logo newsbot.ch

Regional

Interessiert an einer internationalen Tätigkeit?

2020-03-30 14:32:12
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Fürstentum Liechtenstein

Liechtenstein und die OSZE (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa) bieten einer jungen Person aus Liechtenstein die einmalige Möglichkeit, für ein Jahr als "Junior Professional Officer" in der OSZE zu arbeiten und damit wertvolle Erfahrungen für den weiteren Karriereweg zu sammeln, wie das Fürstentum Liechtenstein meldet.

Die OSZE sei die weltweit grösste regionale Sicherheitsorganisation und eine zentrale Institution in Fragen der Friedenssicherung, Konfliktverhütung, Demokratie und des Schutzes der Menschenrechte in Europa, Nordamerika und Zentralasien. Sie setzt in ihrer Arbeit insbesondere auf Dialog und Zusammenarbeit zwischen Staaten.

Neben dem Hauptsitz in Wien unterhält die OSZE 16 Feldmissionen in Südosteuropa, Osteuropa, im Südkaukasus und in Zentralasien. Die Stelle als "Junior Professional Officer" beinhaltet eine sechsmonatige Anstellung im OSZE-Hauptsitz in Wien gefolgt von einer Tätigkeit von weiteren sechs Monaten in einer der OSZE-Feldmissionen.

Start des Einsatzes sei der 7. September 2020. Regierungsrätin Katrin Eggenberger lädt junge Studienabgänger aus Liechtenstein ein, diese Chance zu packen: "Es bietet sich die einzigartige Möglichkeit, in einer internationalen Organisation zu arbeiten und wichtige Erfahrungen in diesem anspruchsvollen und interessanten Umfeld zu sammeln. Ich freue mich auf viele tolle Bewerbungen." Für die Bewerbung seien folgende Anforderungen der OSZE zu beachten: Alter unter 30 Jahre; liechtensteinische Staatsbürgerschaft oder Wohnsitz in Liechtenstein; mindestens einen Bachelor-Abschluss einer Universität; sehr gute Englischkenntnisse.

Die Stelle werde von der OSZE entlohnt. Liechtenstein leistet zudem einen Wohnkostenersatz von 600 Franken pro Monat für die Dauer der Anstellung.

Reisekosten sowie die Kranken- und Unfallversicherungskosten werden von der OSZE übernommen. Falls Sie Interesse haben, schicken Sie Ihre Bewerbung inklusive Motivationsschreiben in englischer Sprache bis zum 8. April 2020 an das Amt für Auswärtige Angelegenheiten (info.aaa@llv.li; Telefon 236 60 57).

Vaduz (ots) - In den letzten 24 Stunden wurde erneut eine Person positiv auf COVID-19 getestet. Damit wurden bislang insgesamt 62 Personen, die in Liechtenstein wohnhaft sind, positiv getestet.

Die Regierung setzt weiterhin alles daran, um eine Ausbreitung des Coronavirus so gut wie möglich zu verlangsamen und damit eine Überlastung des Gesundheitswesens zu verhindern. Hotlines zum Thema Coronavirus Aktuelle ...Vaduz (ots) - In den letzten 24 Stunden wurde eine weitere Person positiv auf COVID-19 getestet.

Damit wurden bislang insgesamt 61 Personen, die in Liechtenstein wohnhaft sind, positiv getestet. Die Regierung setzt weiterhin alles daran, um eine Ausbreitung des Coronavirus so gut wie möglich zu verlangsamen und damit eine Überlastung des Gesundheitswesens zu verhindern.

Hotlines zum Thema Coronavirus Aktuelle ...Vaduz (ots) - Bislang wurden insgesamt 60 Personen, die in Liechtenstein wohnhaft sind, positiv auf das Coronavirus getestet. Die Regierung setzt alles daran, um eine Ausbreitung des Coronavirus so gut wie möglich zu verlangsamen und damit eine Überlastung des Gesundheitswesens zu verhindern.

Die Regierung bedankt sich bei allen für den bisher geleisteten Einsatz. Die Bewältigung der Krise, die durch die ....

Suche nach Stichworten:

Vaduz Interessiert Tätigkeit?