Logo newsbot.ch

Regional

Neue Direktorin des Amts für Zusatzleistungen bestimmt

2020-02-26 11:32:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Der Stadtrat hat Nicole Mylonas-Weissteiner zur Direktorin des Amts für Zusatzleistungen ernannt, wie die Stadt Zürich schreibt.

Sie tritt ihre Stelle am 1. Juli 2020 an und übernimmt damit die Leitung von Ernst Reimann, dem heutigem und langjähren Direktor, der Ende Juni 2020 in Pension geht. Der Stadtrat habe Nicole Mylonas-Weissteiner zur Direktorin des Amts für Zusatzleistungen der Stadt Zürich (AZL) ernannt.

Die 38-Jährige Nicole Mylonas-Weissteiner studierte an den Fakultäten Zürich und Bern Rechtswissenschaften und schloss 2007 mit dem Lizentiat lic. iur.

ab. Zusätzlich erwarb sie den Fachausweis zur Sozialversicherungsfachfrau und absolvierte von 2015 bis 2019 an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) den CAS Public Management und Führung.Seit 2017 sei Nicole Mylonas-Weissteiner für die Sozialen Dienste (SOD) als Stellenleiterin Sozialversicherungsrecht tätig, von 2014 bis 2017 als Gruppenleiterin.

In ihrer aktuellen Tätigkeit trägt sie innerhalb der SOD die fachliche Verantwortung im Sozialversicherungsbereich und stellt mit dem ihr unterstellten 12-köpfigen Team die Beratung sowie die gerichtliche und aussergerichtliche Vertretung von Klientinnen und Klienten sicher.Die Stelle des Direktors oder der Direktorin AZL wurde öffentlich ausgeschrieben. Nicole Mylonas-Weissteiner setzte sich in einem mehrstufigen Bewerbungsverfahren gegen zahlreiche andere qualifizierte Kandidatinnen und Kandidaten durch.

Mit ihr konnte eine initiative Persönlichkeit mit einem hohen Führungsanspruch und einem grossen Gestaltungswillen für die Position gewonnen werden. Dank ihrer konzeptionellen Stärke, ihren fachlichen Erfahrungen und ihres bisherigen Leistungsausweises sei Nicole Mylonas-Weissteiner bestens für die Übernahme der Direktionsfunktion im Amt für Zusatzleistungen geeignet.

Sie übernimmt ihre Aufgabe per 1. Juli 2020..

Suche nach Stichworten:

Bern Direktorin Amts Zusatzleistungen