Regional

L’association iGovPortal.ch s’est distinguée lors des Digital Economy Award

  • L’association iGovPortal.ch s’est distinguée lors des Digital Economy Award
    L’association iGovPortal.ch s’est distinguée lors des Digital Economy Award (Bild: Kanton Freiburg)
  • L’association iGovPortal.ch s’est distinguée lors des Digital Economy Award
    L’association iGovPortal.ch s’est distinguée lors des Digital Economy Award (Bild: Kanton Freiburg)
  • L’association iGovPortal.ch s’est distinguée lors des Digital Economy Award
    L’association iGovPortal.ch s’est distinguée lors des Digital Economy Award (Bild: Kanton Freiburg)
  • L’association iGovPortal.ch s’est distinguée lors des Digital Economy Award
    L’association iGovPortal.ch s’est distinguée lors des Digital Economy Award (Bild: Kanton Freiburg)
  • L’association iGovPortal.ch s’est distinguée lors des Digital Economy Award
    L’association iGovPortal.ch s’est distinguée lors des Digital Economy Award (Bild: Kanton Freiburg)
  • L’association iGovPortal.ch s’est distinguée lors des Digital Economy Award
    L’association iGovPortal.ch s’est distinguée lors des Digital Economy Award (Bild: Kanton Freiburg)
  • L’association iGovPortal.ch s’est distinguée lors des Digital Economy Award
    L’association iGovPortal.ch s’est distinguée lors des Digital Economy Award (Bild: Kanton Freiburg)
2019-12-03 02:02:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Freiburg

Der landwirtschaftliche Innovationspreis des Kantons Freiburg wird 2020 zum 16. Mal verliehen, wie der Kanton Freiburg berichtet.

Ziel dieser Preisverleihung sei es, innovative Projekte ... Die 78-jährige Frau, welche seit Freitag, 29. November 2019 in der Stadt Freiburg vermisst wird, wurde heute leblos aufgefunden.

Sie wurde in einem Waldstück ... Milch sei Lebensgrundlage aller Säugetiere.

Von Weibchen aufwändig produziert und den Jungen verabr... Der Grosse Rat des Kantons Freiburg sei die oberste Behörde des Kantons und er übt die gesetzgebende Gewalt aus.

Er besteht aus 110 Mitgliedern, die ... Der Staatsrat sei die ausführende Gewalt im Kanton und leitet die Verwaltung und die Politik im Kanton.

Die sieben Mitglieder des Staatsrats bilden das ... Die Volkswirtschaftsdirektion (VWD) ist zuständig für die Wirtschaftsförderung im Kanton.

Sie habe die Aufgabe, die wirtschaftliche Dynamik einschliesslich ...Letzten Donnerstag haben die Vertreter des Vereins in Anwesenheit von Bundesrat Guy Parmelin eine schöne Anerkennung für die von ihnen geleistete Arbeit im Bereich Digitale Transformation entgegennehmen dürfen. Der Verein kam in die engere Wahl der letzten vier Finalisten.

Zwar habe es ihm nicht ganz zum Preis gereicht, aber er könne mit dem guten Gefühl nach Hause fahren, es fast geschafft zu haben, wenn man dem Munkeln der Jury glauben darf. Diese Wahl belohnt den ersten Schritt im interkantonalen Vorhaben hin zum E-Government über eine gemeinsame Plattform für den Aufbau eines virtuellen Schalters.

Gegründet wurde der Verein 2017 von den Kantonen Freiburg und Jura, 2019 kam der Kanton Solothurn dazu. Der Verein iGovPortal.ch bündelt die Kräfte, um eine leistungsstarke Organisation und eine moderne gemeinsame Plattform anbieten zu können.

Dank der integrierten Basisdienste wie Online-Bezahldienst, Authentifizierungsdienst, Dokumenten-Scanning-Dienst und dem Dienst der elektronischen Signatur, die auch über das Smartphone genutzt werden können, ermöglicht die Plattform Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen eine vollständig digitalisierte Transaktionsabwicklung mit dem Staat. Der Verein iGovPortal.ch sei für alle Schweizer Kantone offen, sein Vorteil ist, dass die Entwicklungskosten für das E-Government auf mehrere Schultern verteilt werden können.

Er verfolgt keine gewinnorientierten Ziele und steht auch Städten und Gemeinden offen. Jeder Mitgliedkanton profitiert von den Investitionen und den Erfahrungen der andern und verringert damit seine eigenen Implementierungskosten dank Skaleneffekten.

Die flexible, sichere und gemeinsam genutzte Lösung steht einer Bevölkerung von mehr als einer Million Menschen zur Verfügung, dies habe die Jury des Digital Economy Award überzeugt. Indem die Jury die Lösung zu einer der vier besten Finalisten in der Kategorie «Digital Transformation» wählte, anerkennt die Jury die grosse geleistete Arbeit, die Flexibilität des Produkts und die Dynamik des Vereins.

Die Westschweizer Regierungskonferenz (WRK) führte am Donnerstag und Freitag, dem 28. und 29. November eine Informationsreise nach Brüssel durch. Die ....

Suche nach Stichworten:

Zurich L’association iGovPortalch s’est distinguée lors Digital Economy Award



Top News


» Mann nach Sturz mit dem Fahrrad verletzt - Zeugenaufruf


» Horgen: Tauchunfall fordert Todesopfer


» [Action required] Your RSS.app Trial has Expired - Sat Dec 07 2019


» EDA transportiert zwei Anlagen für Trinkwasserproduktion in die Ostukraine


Poschiavo: Einbruchdiebstahl aufgeklärt

» Poschiavo: Einbruchdiebstahl aufgeklärt