Blaulicht

Betrunken einen Hydranten umgefahren

Betrunken einen Hydranten umgefahren
Betrunken einen Hydranten umgefahren (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

2019-10-12 12:00:21
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Der 34-Jährige war kurz vor 3.30 Uhr mit seinem Personenwagen auf der Hauptstrasse in Richtung Tobel unterwegs, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt.

Wie die Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau ergaben, geriet der Lenker auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Hydranten, der aus der Verankerung gerissen wurde. Schliesslich kam das Fahrzeug mit der Vorderachse auf einem Mäuerchen zum Stillstand.

Aus dem beschädigten Hydranten floss Wasser in eine Tiefgarage. Die Feuerwehr musste aufgeboten werden, um das Wasser abzupumpen.Weil die Atemalkoholprobe beim Lenker einen Wert von 0.96 mg/l ergab, wurde sein Führerausweis zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen.

Der Lenker wurde beim Unfall verletzt und wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Es entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.Bei der Kollision wurde der Hydrant abgerissen, und das Wasser floss in eine Tiefgarage.

Das Unfallfahrzeug (Mitte) kam auf einem Mäuerchen zum Stillstand. Bild: Kantonspolizei Thurgau.

Suche nach Stichworten:

Affeltrangen Betrunken Hydranten umgefahren



Top News


» Bundes-Exzellenz-Stipendien: Bundesrat schafft Rechtsgrundlage für Digitalisierung der Verfahren


» Bundesrat fordert eine sofortige Beendigung der Kampfhandlungen und erleichtert die Erbringung humanitärer Hilfe in Syrien


» Bericht zur Situation von Frauen und Mädchen im Asylbereich


A1 Kernenried: Drei Sattelmotorfahrzeuge kollidiert

» A1 Kernenried: Drei Sattelmotorfahrzeuge kollidiert


» Ittigen: Drei Personen bei Unfall leicht verletzt