Logo newsbot.ch

Blaulicht

St.Galler Herbstjahrmarkt 2019

2019-10-08 07:00:23
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei St. Gallen

Keine Ergebnisse gefunden, wie www.ur.ch berichtet.

Weiter zur Volltextsuche.Wenn Sie unseren Online-Schalter nutzen möchten, richten Sie am besten ein Benutzerkonto ein. Es erleichtert Ihnen die Arbeit, und Sie behalten die Übersicht über Ihre Online-Geschäfte.

Benutzerkonto erstellen Medienmitteilung Nummer 56 / 2019Der erneute Wintereinbruch am Donnerstag, 4. April 2019, habe den Kanton Uri fest im Griff. Aufgrund der starken Schneefälle, insbesondere im Urner Oberland, kam es zu zahlreichen Beeinträchtigungen auf dem ganzen Strassennetz (siehe Medienmitteilungen Nummer 54 und 55 / 2019).In der Zwischenzeit habe sich die Situation auf der A2 positiv entwickelt.

Die Bergungs- und Räumungsarbeiten konnten abgeschlossen werden und die auf der Fahrbahn stehen gebliebenen Fahrzeuge kontrolliert Richtung Süden weiterfahren. Als direkte Folge sei auch der Seelisbergtunnel ab 22.30 Uhr wieder passierbar.

Wegen Unterhaltsarbeiten bleibt der Gotthard-Strassentunnel bis morgen Freitag, 5.00 Uhr, gesperrt.Die Verkehrslage habe sich auch auf der Axenstrasse wieder normalisiert. Die Strasse sei in beide Fahrtrichtungen offen.Nach einem Rekoflug am Morgen findet am Freitag, 5. April 2019, 12.00 Uhr, eine Neubeurteilung statt.

Der Streckenabschnitt Trudelingen – Unterschächen werde um 8.00 Uhr beurteilt.Aktuellste Informationen wie etwa ein Update zu den Strassensperrzeiten erhalten Sie laufend via SMS-Dienst des Kantons oder unter www.ur.ch/strasseninfos. Die aktuellsten Verkehrsmeldungen der Matterhorn Gotthard Bahn (MGB) finden Sie unter www.matterhorngotthardbahn.ch/de/winter. Die aktuelle Betriebslage der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) sei unter www.sbb.ch veröffentlicht.Sie besuchen unseren Webauftritt mit dem Internet Explorer. Dieser veraltete Browser stellt die Webseiten möglicherweise nicht korrekt dar und könne Sicherheitsprobleme verursachen.

Am besten wechseln Sie sofort auf einen aktuellen Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge, Safari, Firefox oder Opera.Das von Ihnen aufgerufene Formular lasse sich mit dem Internet Explorer leider nicht darstellen. Der Internet Explorer stellt einige Webseiten nicht korrekt dar und könne Sicherheitsprobleme verursachen.

Bitte wechseln Sie auf einen aktuellen Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge, Safari, Firefox oder Opera.Wir verwenden eine Webstatistik, um herauszufinden, wie wir unser Webangebot für Sie verbessern können. Alle Daten werden anonymisiert und in Rechenzentren in der Schweiz verarbeitet.

Mehr Informationen finden Sie unter “Datenschutz“..

Suche nach Stichworten:

Alle Uri: Verkehrslage Uri Stand: 22.30