Blaulicht

Kilchberg: Grossaufgebot bei Firmenareal

2019-09-13 15:30:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Beim Umfüllen von Flüssigkeiten sind am Freitagmittag (13.9.2019) in Kilchberg auf einem Firmengelände zwei Substanzen vermischt worden, wie die Kantonspolizei Zürich schildert.

Für die Bevölkerung und die Umwelt bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr. Gegen 12.00 Uhr ging bei der Einsatzzentrale von Schutz & Rettung Zürich die Meldung ein, dass sich auf einem Firmengelände in Kilchberg ein Unfall ereignet habe.

Bei Mischen von Flüssigkeiten kam es hierbei zu einer unbekannten Reaktion. Die Feuerwehr und Rettungskräfte rückten sofort mit einem Grossaufgebot aus.

Sämtliche Flüssigkeiten verblieben während der ganzen Zeit in den jeweiligen Behältern. Ein Chemiefachberater und Spezialisten von Schutz & Rettung Zürich untersuchten den Vorgang und gaben Entwarnung.

Es wurde niemand verletzt und es bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bevölkerung und die Umwelt. .

Suche nach Stichworten:

Kilchberg Grossaufgebot Firmenareal



Top News


» Bundes-Exzellenz-Stipendien: Bundesrat schafft Rechtsgrundlage für Digitalisierung der Verfahren


» Bundesrat fordert eine sofortige Beendigung der Kampfhandlungen und erleichtert die Erbringung humanitärer Hilfe in Syrien


» Bericht zur Situation von Frauen und Mädchen im Asylbereich


A1 Kernenried: Drei Sattelmotorfahrzeuge kollidiert

» A1 Kernenried: Drei Sattelmotorfahrzeuge kollidiert


» Ittigen: Drei Personen bei Unfall leicht verletzt