Regional

Eine Million für Vögel und Schmetterlinge

2019-07-03 12:32:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zürich

Der Verein Bird Life Zürich will rund 1,2 Millionen Franken für sein neues Projekt «Lebensnetz Zürich» aufwenden, wie der Kanton Zürich schreibt.

Dabei plant er, unter anderem die Übergänge von Wald und Kulturland zu verbessern, um spezielle Brutvogelarten, Tagfalter und Fledermäuse zu fördern. Vorgesehen sei dies in Höngg, Saland und im Weinland.

Zudem will Bird Life auch Ackerbrütern wie Feldlerchen bessere Lebensräume verschaffen, so in Bertschikon-Hagenbuch, Wiesendangen-Oberwinterthur, Rickenbach und Ellikon an der Thur. Gemäss Regierungsrat ergänzt das Projekt die Aktivitäten des Kantons.

Dies gilt auch für das Projekt des Vereins Schmetterlingsförderung, der eng mit der kantonalen Fachstelle Naturschutz zusammenarbeitet und gemeinsam mit lokalen Akteuren ausserhalb der kantonalen Schutzgebiete die Lebensräume seltener, bedrohter Schmetterlinge verbessern will. Geplant seien im Rahmen des mit insgesamt 1,26 Millionen Franken veranschlagten Projekts vor allem Landschaftsaufwertungen.

Beide Vorhaben habe der Regierungsrat mit dem Höchstbetrag bedacht, den er in eigener Kompetenz sprechen könne (500‘000 Franken)..

Suche nach Stichworten:

Million Vögel Schmetterlinge



Top News


» Sozialpartner einigen sich auf generelle Lohnerhöhung


» Medienmitteilungen | SBB


» Unterbruch: Wengen / Grindelwald Grund - Kleine Scheidegg - Jungfraujoch


» Kanzlerin Merkel im Podcast: Dem Fachkräftemangel begegnen


» Bundesrat verabschiedet Botschaft zur Modernisierung von Supportprozessen (zuletzt geändert am 13.12.2019)