Logo newsbot.ch

Inland

Abzug für die Krankenkassenprämien soll erhöht werden

2021-06-11 10:15:11
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Bundesrat

Bern, 11.06.2021 - Der Abzug für die Prämien der obligatorischen Krankenpflegeversicherung und der Unfallversicherung soll bei der direkten Bundessteuer erhöht werden, wie der Bundesrat berichtet.

Der Bundesrat habe dazu an seiner Sitzung vom 11. Juni 2021 die Vernehmlassung eröffnet. Mit dieser Vorlage setzt der Bundesrat die Motion Grin 17.3117 um.

Ehepaare sollen neu bis zu 6`000 Franken (bisher 3`500 CHF) abziehen können. Für alle anderen Personen solle der Betrag von 1`700 Franken auf 3`000 Franken steigen.

Pro Kind oder unterstützungspflichtige Person solle die Abzugslimite auf 1`200 Franken (bisher 700 CHF) erhöht werden.Gleichzeitig schlägt der Bundesrat vor, dass Prämien für die überobligatorische Krankenpflegeversicherung und Lebensversicherungen sowie die Zinsen auf Sparkapitalien künftig nicht mehr zum Abzug berechtigen. Diese können schon heute kaum in Abzug gebracht werden, da der abzugsfähige Maximalbetrag im Regelfall bereits durch die obligatorischen Krankenversicherungsprämien erreicht wird.

Ausserdem solle der erhöhte Abzug für Personen, die nicht erwerbstätig sind, gestrichen werden, da diese keine höheren obligatorischen Krankenkassenprämien bezahlen als die erwerbstätigen Personen. Die Betroffenen können mit der vorgeschlagenen Änderung trotzdem höhere Abzüge geltend machen als bisher.Die Massnahmen führen bei der direkten Bundessteuer zu geschätzten Mindereinnahmen von rund 290 Millionen Franken pro Jahr.

Davon entfallen rund 230 Millionen Franken auf den Bund und rund 60 Millionen Franken auf die Kantone. Zu beachten sei dabei, dass aufgrund der Covid-19-Pandemie die Schätzung der finanziellen Auswirkungen besonders unsicher ist.

Den Kantonen erwachsen einmalige Anpassungskosten zur Umsetzung des neuen Rechts.Joel Weibel, Spezialist Kommunikation / Eidgenössische Steuerverwaltung ESTVTel.-Nr. +41 58 464 90 00, media@estv.admin.ch.

Suche nach Stichworten:

alle Abzug Krankenkassenprämien erhöht werden



Newsticker


Kantonspolizei Zug

116 / Kanton Zug: Heftige Gewitterfront mit Hagel zog über den Kanton Zug


Europäische Datenschutzbeauftragte

EDPB & EDPS call for ban on use of AI for automated recognition of human features in publicly accessible spaces, and some other uses of AI that can lead to unfair discrimination


Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten

Ignazio Cassis besucht Romanischunterricht mit den Ilanzer Schülerinnen und Schülern


Bundesamt für Wohnungswesen

Mietrecht: Runder Tisch mit Bundespräsident Guy Parmelin


Kantonspolizei Bern

Worb: Mit entwendetem Militärauto vor Polizei geflüchtet