Logo newsbot.ch

Vermischtes

Das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation erstellt bis Ende Juni das Covid-Zertifikat

2021-05-07 12:10:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Generalsekretariat EDI

Bern, 07.05.2021 - Das Covid-Zertifikat wird mit der Lösung des Bundesamtes für Informatik und Telekommunikation (BIT) realisiert, wie das Generalsekretariat EDI ausführt.

Dies habe das Bundesamt für Gesundheit (BAG) entschieden. Bis Ende Juni 2021 steht das System zur Ausstellung eines fälschungssicheren Covid-Zertifikats für geimpfte, genesene sowie zeitnah negativ getestete Personen auf Wunsch zur Verfügung.

Die Lösung des BIT sei EU-kompatibel, sicher, auf das notwendige technische Minimum beschränkt, und der Quellcode (Open Source) werde offengelegt. Dies war für die Wahl ausschlaggebend.

Mit dem Entscheid übernimmt das Eidgenössische Finanzdepartement (EFD) die Projektverantwortung vom Eidgenössischen Departement des Innern (EDI) für die technische Realisierung des Covid-Zertifikats. Das BAG sei für die inhaltlichen Vorgaben zuständig, das BIT übernimmt die technische Umsetzung.Der Berufsverband der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH) und der Schweizerische Apothekerverband PharmaSuisse werden in das Projekt eingebunden.

Diejenigen Arztpraxen und Apotheken, die beispielsweise mit einer HIN-Lösung zur sicheren Identifizierung und Verwaltung von Patientendaten arbeiten, sollen dies über eine Schnittstelle weiterhin ohne Systemwechsel tun können. Bei der Umsetzung des Covid-Zertifikats werden weitere Stakeholder einbezogen, etwa Zertifikataussteller, Prüfstellen, Datenschutz- und Sicherheits-Fachleute, welche die Lösung prüfen.

Das Zertifikat muss benutzerfreundlich sein und sowohl in Papierform wie auch auf dem Smartphone einfach ausgestellt und rasch überprüft werden können. Die Datensicherheit muss sichergestellt sein.

Die Personendaten werden nicht zentral gespeichert. Die Kompatibilität mit dem «Digital Green Certificate» der EU werde sichergestellt werden.

Die Schweiz arbeitet zudem mit im Projekt der Weltgesundheitsorganisation WHO für ein international anerkanntes Zertifikat («Smart Vaccination Certificate»).Für die technische Umsetzung des Covid-Zertifikats habe das BAG in den letzten Wochen zwei technische Lösungen eingehend geprüft. In einer ersten Phase seien 52 Projekte eingereicht worden.

.

Suche nach Stichworten:

Bundesamt Informatik Telekommunikation erstellt Covid-Zertifikat



Newsticker


Kantonspolizei Zug

116 / Kanton Zug: Heftige Gewitterfront mit Hagel zog über den Kanton Zug


Europäische Datenschutzbeauftragte

EDPB & EDPS call for ban on use of AI for automated recognition of human features in publicly accessible spaces, and some other uses of AI that can lead to unfair discrimination


Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten

Ignazio Cassis besucht Romanischunterricht mit den Ilanzer Schülerinnen und Schülern


Bundesamt für Wohnungswesen

Mietrecht: Runder Tisch mit Bundespräsident Guy Parmelin


Kantonspolizei Bern

Worb: Mit entwendetem Militärauto vor Polizei geflüchtet