Logo newsbot.ch

Blaulicht

Ein verletzter Bauarbeiter nach Balkonabbruch

2019-08-19 18:00:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Montagnachmittag, 19. August 2019, kam es im Kreis 6 zu einem Bauunfall, bei dem ein Balkon in die Tiefe stürzte, wie die Stadtpolizei Zürich berichtet.

Ein Bauarbeiter wurde mittelschwer verletzt. Gemäss bisherigen Erkenntnissen der Polizei wollten die Bauarbeiter einen Balkon im 2. Stock abbrechen.

Bei den Rückbauarbeiten stürzte der Balkon vom 2. Stockwerk auf den Balkon im 1. Stock. Zu diesem Zeitpunkt befand sich ein 47-jähriger Arbeiter auf dem abzubrechenden Balkon und stürzte ebenfalls in die Tiefe.

Glücklicherweise wurde der Aufprall durch den Balkon im 1. Stock so stark abgebremst, dass nur einzelne Teile des herabstürzenden Balkons auf den Boden fielen. Der darauf stehende Mann hatte Glück und blieb auf dem Balkon des 1. Stocks liegen.

Trotzdem zog er sich mittelschwere Beinverletzungen zu..

Suche nach Stichworten:

verletzter Bauarbeiter Balkonabbruch



Newsticker


Stadt Luzern

Bauarbeiten am Konzerthaus Schüür haben begonnen


Bundesamt für Statistik

Die Konsumentenpreise sind im Juli 2021 um 0,1% gefallen


Bundesamt für Statistik

Schweizer Detailhandelsumsätze gehen im Juni nominal um 0,4% zurück


Stadt Luzern

Open Air Kino: kostenlose Tickets für «I am Greta» beziehen


Kanton Bern

Anpassung der Richtlinien - Die Berner Filmförderung stärkt die Stoffentwicklung