Blaulicht

Erneut Anrufe von falschen Polizisten - diesmal mit neuer Masche

2019-07-11 11:15:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Basel-Landschaft

Liestal/Kanton BL, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft ausführt.

Aktuell häufen sich bei der Polizei Basel-Landschaft Meldungen aus der Bevölkerung über Telefonanrufe falscher Polizisten. In den letzten drei Tagen gingen 17 Meldungen ein.

Die Polizei Basel-Landschaft rät zur Vorsicht.Neu sei aber, dass die angerufenen Personen angewiesen wurden, nach einem Pieps Ton die Telefonnummer 117 zu wählen. Danach sei ein anderer, schweizerdeutsch sprechender Polizist am Telefon gewesen, welcher angab, ein Polizist aus Muttenz zu sein.

Er bestätigte danach die Angaben seines Kollegen. Diese falschen Polizisten erkundigten sich nach Wertsachen im Hause, der finanziellen Situation der Bewohner/innen, nach deren Anwesenheiten und ähnlichem. Alle Anrufempfänger haben sich vorbildlich verhalten und gingen nicht auf die Anweisungen der falschen Polizisten ein, sondern informierten umgehend die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft über die Vorfälle.

Entsprechende Ermittlungen seien bei der Polizei Basel-Landschaft am Laufen. .

Suche nach Stichworten:

Anrufe diesmal Masche



Top News


» Mann nach Sturz mit dem Fahrrad verletzt - Zeugenaufruf


» Horgen: Tauchunfall fordert Todesopfer


» EDA transportiert zwei Anlagen für Trinkwasserproduktion in die Ostukraine


» [Action required] Your RSS.app Trial has Expired - Sat Dec 07 2019


Poschiavo: Einbruchdiebstahl aufgeklärt

» Poschiavo: Einbruchdiebstahl aufgeklärt