Regional

Veloanbindepfosten für die Obere Altstadt

2019-05-16 04:02:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Im Bereich Bahnhof und in der Oberen Altstadt sollen Anbindepfosten für Velos aufgestellt werden, wie die Stadt Bern berichtet.

Dies entspreche einem Bedürfnis der Velofahrenden und hilft, damit Fahrräder ordentlich abgestellt werden können. Der Gemeinderat habe einen Kredit bewilligt.Anbindepfosten für Velos bieten nicht nur einen besseren Schutz gegen Diebstahl, sondern schaffen auch die nötige Voraussetzung, damit Fahrräder ordentlich abgestellt werden können.

Der knappe Platz könne besser ausgenützt werden, da die Flächen nicht länger durch umgestürzte Velos blockiert sind. Das verbessert nicht zuletzt das Erscheinungsbild rund um die Abstellplätze.Für die Installation dieser Veloanbindepfosten habe der Gemeinderat einen Kredit von 260`000 Franken gesprochen.

Im Rahmen des Agglomerationsprogrammes sei mit einer Kostenbeteiligung von Bund und Kanton von knapp 50 Prozent zu rechnen. Die Umsetzung erfolgt etappenweise nach Dringlichkeit.

Als erstes werden die drei Standorte rund um den Bahnhof bis Sommer 2019 mit Anbindepfosten ausgerüstet. Ab Herbst 2019 folgen dann die restlichen Standorte in der Oberen Altstadt..

Suche nach Stichworten:

Veloanbindepfosten Obere Altstadt



Top News


» Schleitheim: Grill in Brand durch poröse Gasleitung


» Die Stadt heisst neue Bernerinnen und Berner willkommen


» Amtliche Bewertung: Bundesgericht korrigiert Grossen Rat


Velo-Offensive an «Hallo Velo!»

» Velo-Offensive an «Hallo Velo!»


» Teilrevision der Bauordnung wird öffentlich aufgelegt