Regional

Vorpark Viererfeld: Mehrere Testnutzungen stehen fest

2019-04-25 03:32:55
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Noch bevor mit der Überbauung des Viererfelds begonnen wird, soll Leben in den künftigen Stadtteilpark einziehen, wie die Stadt Bern berichtet.

Diverse Testnutzungen stehen nun fest, darunter die Quartieroase, eine Velospielanlage, ein Aussenwohnzimmer und ein Fussball-Golfplatz. Die Stadt unterstützt die Projekte, indem sie die Grundinfrastruktur zur Verfügung stellt.Auf Wunsch der Quartierbevölkerung solle der künftige Stadtteilpark auf dem Viererfeld belebt werden, bevor die geplante Überbauung realisiert wird.

Nun stehen mehrere Projekte fest, die im Rahmen einer Testnutzung auf dem «Vorpark Viererfeld» durchgeführt werden. Die Testnutzung werde mit Unterstützung der Stadt realisiert.

Das Baugesuch für die Infrastruktur werde von Stadtgrün Bern eingereicht, die Arbeiten sollen nach den Sommerferien beginnen.Der «Vorpark Viererfeld» liegt zwischen dem Burgerspittel, der Kreuzung Alte Studerstrasse / Allee Viererfeldweg und dem Südende der Familiengärten auf dem Viererfeld. Teil des «Vorparks Viererfeld» solle die bereits seit Jahren aus dem Quartier gewünschte Velospielanlage werden.

Diese umfasst mit dem Pumptrack und Jumptrail ein Angebot für die Geübteren und in unmittelbarer Nähe zum Waldspielplatz im Kleinen Bremgartenwald auch einen Veloparcours für die Kleineren. Ebenfalls bereitgestellt werde eine einfache Infrastruktur, welche auch ein behindertengängiges Kompost-WC beinhaltet.Neben der Velospielanlage werden auch andere Testnutzungsprojekte realisiert.

So werde die seit September 2017 existierende Quartieroase des Vereins Lab.Quartieroase.Bern weitergeführt. Der «Drahtesel» und der Verein Q3012 setzen das Gemeinschaftsprojekt eines «Aussenwohnzimmers» in Form einer Holzplattform um, das Anlässen wie Early Bird Yoga, Sonntags-Brunch oder Konzerten dient.

Weiter seien Blumeninseln zum Riechen und Pflücken geplant. Erstellt und unterhalten werden die Plattform sowie die Blumeninseln im Rahmen eines Integrationsprojektes.Die Stadt Bern unterstützt die einzelnen Projekte vor allem, indem sie die Grundinfrastruktur zur Verfügung stellt und bei der Umsetzung kleinere Unterstützungsmassnahmen leistet.

Bereits in den nächsten Wochen umgesetzt werde das Gemeinschaftsprojekt des Vereins Q3012 und dem «Drahtesel». Der Verein Lab.Quartieroase.Bern werde seine Aktivitäten ab Mai 2019 fortführen.

Ein von der Stadt Bern geplantes Quartiergebäude sei noch in Planung und sei deshalb nicht Gegenstand des Baugesuchs. Das Gebäude solle durch einen Trägerverein betrieben werden, in dem Akteurinnen und Akteure aus dem Quartier und die vor Ort tätigen Vereine und Organisationen vernetzt sind.

Ebenfalls integriert in den «Vorpark Viererfeld» sei das Wagenplatz–Kollektiv, welches seit November 2018 einen Teil des Areals für experimentelles Wohnen in Anspruch nimmt. Auch das Wagenplatz Kollektiv beabsichtigt Angebote für die Bevölkerung zur Verfügung zu stellen..

Suche nach Stichworten:

Vorpark Viererfeld Testnutzungen



Top News


Landquart: Arbeiter zwischen Schalungselement und Stein eingeklemmt

» Landquart: Arbeiter zwischen Schalungselement und Stein eingeklemmt


» Rede der gewälten Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen bei der Jahresversammlung des Wirtschaftsbeirats Bayern


» Le Festival Culture & Ecole BCF invite 4000 élèves et enseignant-e-s à l’opéra


» A5 Twann-Tüscherz: Verkehrsbehinderungen nach schwerem Unfall


Fehraltorf: Automobilistin verletzt sich bei Kollision mit Baum

» Fehraltorf: Automobilistin verletzt sich bei Kollision mit Baum