Blaulicht

Wald: Rennradfahrer bei Selbstunfall verletzt

  • Wald: Rennradfahrer bei Selbstunfall verletzt
    Wald: Rennradfahrer bei Selbstunfall verletzt (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Wald: Rennradfahrer bei Selbstunfall verletzt
    Wald: Rennradfahrer bei Selbstunfall verletzt (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Wald: Rennradfahrer bei Selbstunfall verletzt
    Wald: Rennradfahrer bei Selbstunfall verletzt (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Wald: Rennradfahrer bei Selbstunfall verletzt
    Wald: Rennradfahrer bei Selbstunfall verletzt (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2019-04-24 13:00:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Um 14 Uhr fuhr ein 89-jähriger Mann mit seinem Rennrad auf der Hüeblistrasse talwärts, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt.

Kurz nach der Einmündung Jakobstrasse verlor er aus noch unbekannten Gründen die Herrschaft über sein Zweirad und stürzte. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen der Regio 144 ins Spital gebracht werden.

Wegen des Unfalls wurde die Hüeblistrasse für rund zwei Stunden gesperrt..

Suche nach Stichworten:

Wald Rennradfahrer



Top News


» Bundesrat verabschiedet Botschaft zur Modernisierung von Supportprozessen (zuletzt geändert am 13.12.2019)


» Bundesrat verstärkt die Unterstützung der Sportverbände


» Künstliche Intelligenz: Schweiz befindet sich in guter Ausgangslage


» Bundesrat beschliesst die erste Objektblattserie des Sachplans Militär


» Bundesrat verabschiedet neue Verordnung zum Finanzmarktaufsichtsgesetz