Blaulicht

Zürich / Wallisellen: Mutmassliche Täter nach Einbrüchen und Sachbeschädigungen verhaftet

2019-03-19 09:00:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

In der Nacht von Freitag auf Samstag haben mutmasslich drei Schweizer und ein Afghane im Alter von jeweils 18 Jahren in unterschiedlicher Zusammensetzungen diverse Sachbeschädigungen begangen, wie die Kantonspolizei Zürich meldet.

Weiter haben sie diverse Fahrzeuge aufgebrochen und seien in ein Restaurant eingedrungen. Dabei entstand ein Gesamtsachschaden von rund 15‘000 Schweizerfranken.Am Samstagmorgen kontrollierten Funktionäre der Kantonspolizei Zürich am Hauptbahnhof in Zürich zwei der vier Männer.

Aufgrund von Hinweisen konnte ein Zusammenhang zwischen ihnen und den Delikten hergestellt werden. Die polizeilichen Ermittlungen führten schlussendliche auch zu den beiden anderen Männern, welche ebenfalls verhaftet werden konnten..

Suche nach Stichworten:

Wallisellen Täter Einbrüchen Sachbeschädigungen



Top News


» 2018 wurden 682 Millionen Franken für Pflege zu Hause oder in Pflegeheimen aus eigener Tasche bezahlt


» Das BIP der Kantone Basel, Zürich und Nidwalden ist 2017 stark angestiegen


Landquart: Arbeiter zwischen Schalungselement und Stein eingeklemmt

» Landquart: Arbeiter zwischen Schalungselement und Stein eingeklemmt


» Betrugsversuch, Vorsicht vor falschen Polizisten


» Rede der gewälten Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen bei der Jahresversammlung des Wirtschaftsbeirats Bayern