Logo newsbot.ch

start

Rad-Weltmeisterschaften 2024 finden nicht in Bern statt

2019-03-14 09:32:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Der Schweizer Radsportverband Swiss Cycling hat Zürich als Austragungsort für die UCI Road & Para-Cycling World Championships 2024 gewählt, wie die Stadt Bern schildert.

Die Stadt Bern nimmt den Entscheid mit grossem Bedauern zur Kenntnis.Für die Austragung der Rad-WM 2024 hatten sich die beiden Deutschschweizer Städte Bern und Zürich beworben. Trotz Berns umfassendem Bewerbungsdossier und reicher Erfahrung in der Durchführung von Sport-Grossveranstaltungen entschied sich Swiss Cycling gegen die Hauptstadt als Austragungsort und für Zürich als Host City.Die Durchführung der Rad-WM wäre für die Stadt Bern Teil ihrer langfristigen Strategie zur Velo- und Breitensportförderung geworden.

Vor diesem Hintergrund bedauert die Stadtregierung den Entscheid und wünscht Zürich viel Erfolg bei der Ausrichtung. Bereits 2020 finden die Rad-Weltmeisterschaften in der Schweiz statt, genauer in Aigle (Hauptsitz des Internationalen Radsportverbands UCI) und in Martigny..

Suche nach Stichworten:

Vernayaz Endmeldung: Vernayaz Martigny



Newsticker


Kantonspolizei Aargau

Würenlos: Person tot aufgefunden


Gemeinde Nidau

Erste Schritte zur Umsetzung der Empfehlungen aus dem Dialogprozess Westast Biel


Fürstentum Liechtenstein

Abänderung der Grundverkehrsverordnung


Fürstentum Liechtenstein

Vereinbarung über die Förderung wissenschaftsbasierter Innovation unterzeichnet


Stadtverwaltung Biel

Erste Schritte zur Umsetzung der Empfehlungen aus dem Dialogprozess Westast Biel