Blaulicht

Schüpbach: Velolenker gestürzt und verletzt

2019-02-17 10:35:45
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Samstagnachmittag ist ein Velolenker in Schüpbach gestürzt, wie die Kantonspolizei Bern berichtet.

Er wurde dabei verletzt und musste mit einem Helikopter ins Spital gebracht werden. Die Hauptstrasse war vorübergehend gesperrt.

Der Unfall werde untersucht.Der Unfall in Schüpbach (Gemeinde Signau) wurde der Kantonspolizei Bern am Samstag, 16. Februar 2019, gegen 1410 Uhr, gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein Velolenker von Langnau herkommend auf der Bernstrasse in Richtung Schüpbach.

Kurz nach der Verzweigung Ey touchierte der Mann mit dem Vorderrad das Hinterrad eines vorausfahrenden Velolenkers und kam danach zu Fall.Der 43-Jährige wurde beim Sturz verletzt. Er wurde zunächst durch ein umgehend ausgerücktes Ambulanzteam vor Ort betreut bevor er mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen wurde.Für die Dauer der Unfallarbeiten und die Landung des Rettungshelikopters musste die Umfahrungsstrasse zwischen Langnau und Schüpbach für rund eine halbe Stunde gesperrt werden.

Eine Umleitung wurde durch Angehörige der Feuerwehr Region Langnau eingerichtet..

Suche nach Stichworten:

Schüpbach Velolenker gestürzt



Top News


» Erleichterter Zugang zu Medizinalcannabis: Vernehmlassung eröffnet


» Rückkehrzentren für abgewiesene Asylsuchende - Gemeinsames Vorgehen zur Festlegung der Standorte


» Grasland-Forschung trifft sich in Zürich


» Mit Stadtbus ans Albanifest


» Vorfall in Produktionsbetrieb