Blaulicht

Brügg: Kind von Auto erfasst und verletzt

2018-12-31 16:45:28
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Montagvormittag ist in Brügg ein Kind von einem Auto erfasst und verletzt worden, wie die Kantonspolizei Bern ausführt.

Es musste durch die Rega ins Spital geflogen werden. Die Kantonspolizei Bern habe Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.Am Montag, 31. Dezember 2018, kurz vor 1110 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass in Brügg bei einem Einkaufscenter an der Erlenstrasse 40 ein Kind von einem Auto erfasst worden sei.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Autolenker im Begriff, das Parkdeck zu befahren, als zeitgleich ein Kind in Begleitung auf dem Parkdeck unterwegs war. Der Knabe wurde danach vom Auto erfasst und zu Boden geschleudert.Das 7-jährige Kind wurde beim Unfall verletzt.

Ein sofort ausgerücktes Ambulanzteam versorgte es vor Ort, ehe ein Helikopter der Rega es ins Spital flog. Der Verkehr innerhalb des Parkdecks wurde während der Unfallarbeiten durch einen privaten Sicherheitsdienst geregelt..

Suche nach Stichworten:



Top News


» Kostenbeiträge für stationäre Pflege in Pflegeheimen 2020


» Regierungsrat begrüsst gewisse Leitplanken für die FINMA


» Kredit zur Ausarbeitung der «Räumlichen Entwicklungsperspektive Winterthur 2040»


» Mit Transformation Zukunftschancen des Flughafens verbessern


Schulanlage Bethlehemacker soll erneuert und saniert werden

» Schulanlage Bethlehemacker soll erneuert und saniert werden