Blaulicht

276 / Baar: Mann nach Raubüberfall verhaftet – Widerruf Zeugenaufruf

2018-12-05 14:45:24
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zug

Nach dem Raubüberfall am Montagmorgen (3. Dezember 2018), kurz nach 10 Uhr, hat die Zuger Polizei umgehend eine Fahndung eingeleitet und die Ermittlungen aufgenommen (vgl, wie die Kantonspolizei Zug schreibt.

Medienmitteilung Nummer 271/2018). Diese führten sie nur Stunden später auf die Spur des mutmasslichen Täters.

Einen Tag nach der Tat (4. Dezember 2018) konnten Einsatzkräfte den gesuchten Mann kurz nach 13 Uhr in Baar verhaften. Der 39-jährige Schweizer sei geständig, eine Frau überfallen und ihr eine Tasche mit rund 20'000 Franken entrissen zu haben.

Als Motiv für die Tat gab der Beschuldigte unter anderem finanzielle Probleme an. Mit einem Teil des Geldes habe er laut eigenen Angaben Schulden bezahlt sowie für sich Betäubungsmittel gekauft.

Der Rest der Beute haben die Einsatzkräfte sichergestellt. Der 39-Jährige muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten..




» Niederbüren: Frontalkollision zwischen zwei Autos


» Domat/Ems: Brand bei einem Produktionsgebäude


» Einschränkung Bahnverkehr: St. Gallen AB - St. Gallen Notkersegg


» Einschränkung Bahnverkehr: Hitzkirch


» Endmeldung: Beinwil am See - Baldegg


» Huttwil: Autolenkerin bei Unfall schwer verletzt


» Tägerig: Kollision zwischen Auto und Elektrotrottinett


» Reconvilier / Zeugenaufruf: Intensive Ermittlungen zu verstorbenem Säugling


» Unterkulm: Von Strasse abgekommen


» Aarau: 66-jährige Frau mit Messerstichen getötet – Täterschaft flüchtig (Zeugenaufruf)


» Mann durch drei Unbekannte überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.